• Experimente lernen, Techniken tauschen. Zur Einleitung

    Author(s):
    Julia Bee, Gerko Egert (see profile)
    Date:
    2020
    Group(s):
    Education and Pedagogy
    Subject(s):
    Education, Art, Critical pedagogy
    Item Type:
    Book chapter
    Tag(s):
    artistic teaching, activism and academia
    Permanent URL:
    https://doi.org/10.17613/z06k-7h08
    Abstract:
    Das spekulative Handbuch bietet vielfältige Techniken für ein radikales Lernen und Vermitteln. Es umfasst konkrete Anleitungen, Erfahrungen und theoretische Überlegungen. Die Texte beteiligen sich an der Konzeption einer Vermittlung, die das gemeinsame Experimentieren (wieder) einführt. Im Seminarraum, in Workshops, auf Festivals, in Fluren, Parks und der Stadt finden Lernen und Verlernen statt. Texte und Anleitungen u. a. zu: Filmessays, Collagen, Banküberfällen, der Universität der Toten, wildem Schreiben, konzeptuellem speed Dating, neurodiversem Lernen, Format-Denken, dem Theater der Sorge, dem Schreiblabor, dem Körperstreik.show less
    Metadata:
    Published as:
    Book chapter    
    Status:
    Published
    Last Updated:
    3 months ago
    License:
    Attribution-NonCommercial-NoDerivatives
    Share this:

    Downloads

    Item Name: pdf bee_egert_einleitungexperimente.pdf
      Download View in browser
    Activity: Downloads: 10