• Grenzverwischer. ‘Jud Süss’ und ‘Das Dritte Geschlecht’: Verschränkte Diskurse von Ausgrenzung.

    Author(s):
    Francesca Falk (see profile)
    Date:
    2008
    Group(s):
    Cultural Studies, Gender Studies, Global & Transnational Studies, History
    Subject(s):
    History of contemporary events, Discourse analysis, Motion pictures and history, History
    Item Type:
    Book
    Tag(s):
    Contemporary history, Film and history
    Permanent URL:
    http://dx.doi.org/10.17613/v5xs-mx44
    Abstract:
    Veit Harlan zählte zu den wichtigsten Regisseuren des Nationalsozialismus, insbesondere mit seinem antisemitischen Propagandafilm „Jud Süss“. Nach dem Krieg musste sich Harlan wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht verantworten, wurde jedoch aus Mangel an Beweisen 1950 freigesprochen und konnte seine Regietätigkeit fortsetzen. Ende der 50er-Jahre drehte Harlan den Film „Das Dritte Geschlecht“, welcher in der BRD unter dem Titel „Anders als du und ich“ lief, ein äusserst umstrittener Streifen über die „Bekehrung“ eines homosexuellen Jugendlichen. Die antisemitischen bzw. homophoben Argumente in beiden Filmen ähneln einander im Vorwurf des Agierens in weltumspannenden Netzwerken sowie in der Destabilisierung der Geschlechterpolarität. Daraus leitet sich das zentrale Bild des „Grenzverwischers“ ab: Über dieses Kollektivsymbol lassen sich nicht nur Antisemitismus und Homophobie, sondern grundsätzlich diskriminierende Diskurse verschränken. Anhand von unveröffentlichtem Archivmaterial rekonstruiert die Autorin in einer dichten und anregenden Analyse die Auseinandersetzungen um die beiden Filme und untersucht mit dem Rückgriff auf das Bild des „Grenzverwischers“ die kulturelle Produktion von Ausgrenzung und Diskriminierung.
    Metadata:
    Published as:
    Book    
    Status:
    Published
    Last Updated:
    2 years ago
    License:
    All Rights Reserved
    Share this:

    Downloads

    Item Name: pdf grenzverwischer.pdf
      Download View in browser
    Activity: Downloads: 359